Mobile Website

Sie sind hier: Home > Übernachtungen > Campingurlaub

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Vermieter?

Vermieter?

Sie möchten Ihr Appartement, Ferienhaus, Gästezimmer, eine Ferienwohnung oder Ihr Hotel bei uns anmelden?

Eintrag 59 €/Jahr

Ihre Werbung


Unternehmer?

Unternehmer?

Für Hoteliers, Gastronomen und andere Anbieter

Wer einen Eintrag oder eine eigene kleine Website benötigt, der ist hier genau richtig.

Ihre Werbung


Campingurlaub in der Hansestadt

Mit ihren 59.000 Einwohnern gehört Hansestadt Stralsund zu den größeren Städten in Mecklenburg-Vorpommern. Als Gründungsmitglied der Hanse gelangte die Stadt an der Meerenge Strelasund zu Wohlstand und Luxus. Noch heute zeugen reich verzierte Gebäude in der historischen Altstadt von der belebten Vergangenheit von Stralsund.
Das "Tor zur Insel Rügen" ist ganzjährig eine Reise wert. Zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in und um Stralsund laden zum Bleiben ein. Eine der schönsten Möglichkeiten, Urlaub in der Region zu machen, bietet sich im Sommer auf den Campingplätzen von Stralsund.



Die schönsten Campingplätze

Dank seiner historischen Vergangenheit ist die Hansestadt Stralsund ein Touristenmagnet. Die Altstadt direkt am Meer überrascht mit ihrem ganz eigenen Flair. Zu überzeugen weiß auch die landschaftlich reizvolle Natur rund um die Meerenge Strelasund. Der Campingplatz Stahlbrode zählt bundesweit zu den attraktivsten Campinganlagen in ganz Deutschland.
Idyllisch zwischen zwei Küstenwäldchen gelegen, bietet der naturbelassene Platz Raum zur Entspannung und Erholung. Stahlbrode ist ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die Region. Stralsund und die Insel Rügen sind bequem mit dem Fahrrad der dem Wohnmobil zu erreichen. Am Abend können Urlauber einen ereignisreichen Tag mit dem Blick auf die einsame Ostsee würdevoll ausklingen lassen.
Urlauber, die selbst kein Reisemobil ihr Eigen nennen, können sich für die Urlaubszeit ein Wohnmobil mieten. Zahlreiche private und gewerbliche Anbieter vermieten die komfortablen Fahrzeuge in Stralsund und gesamten Bundesgebiet.

Mit der Fähre nach Stralsund

Ein weiterer Campingplatz mit ausreichend Stellplätzen für einen privaten oder gemieteten Wohnwagen ist das Sund Camp in Altefähr bei Stralsund. In direkter Nähe zum Wasser überrascht die Anlage mit ihrem ruhigen Ambiente inmitten eines lose bewaldeten Gebiets am Sund.
Urlauber, die ein Wohnmobil mieten und die Ostsee erkunden möchten, sind auf diesem Campingplatz gut aufgehoben. Er befindet sich in direkter Nähe zur Hansestadt Stralsund, die auf der andren Uferseite des Sund liegt. Der Transport lässt sich bequem mit der Personenfähre meistern. Sie verbindet die Insel Rügen mit Stralsund und macht auch Ausflüge nach Greifswald zum Erlebnis.

Ausflugstipps für Stralsund

Die genannten Campingplätze eignen sich als idealer Ausgangspunkt für einen Stadtbummel in Stralsund. Viele schöne Plätze und Denkmäler warten darauf, besichtigt zu werden. Zu den absoluten Highlights einer jeden Städtereise gehört eine Hafenrundfahrt, bei der eine völlig neue Sicht auf Stralsund deutlich wird.
Bei klarem Wetter bietet sich eine Besteigung des Turms der St. Marienkirche an, der einen unvergesslichen Blick über die Region freigibt. Wer es besinnlicher mag, kann an einer der vielen organisierten Angeltouren oder Ausflügen in die Landschaft teilnehmen.