Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv 2013 > JAZZ mit Fiium Shaarrk

Anzeigen

Stralsund auf Ihrem Smartphone!
ABC Antiquariat
Reklame Ostseemotive
Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Sonntagseinkauf

Sonntagseinkauf

Am Sonntag in aller Ruhe durch die Altstadt bummeln und durch die Geschäfte stöbern. Hier finden Sie die Termine und die offenen Geschäfte.

Sonntagseinkauf


Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

die bereits 8. Auflage dieses interessanten Schaufensters in die lokale und regionale Geschichte.

Stralsunder Hefte 2016


Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


JAZZ im Speicher mit Fiium Shaarrk

Die am 20.05. um 20:30 Uhr im Speicher am Katharinenberg gastierenden Fiium Shaarrk sind nichts weniger als die Mitbegründer eines neuen Genres.



Post-World-Beat ist ein leichtfüßiger Koloss von techno-perkussivem Dynamit. Fragile elektronische Texturen treffen auf energiegeladen rhythmische Streifzügen durch Post-Rock-Gefilde in einer eigensinnigen Intensität, die an zeitgenössische Komponisten wie Xenakis oder Stockhausen erinnert.

Das visionäre Trio des österreichischen Schlagzeugers Rudi Fischerlehner, des italienischen Perkussionisten Maurizzio Ravalico und des englischen Elektrovirtuosen Isambard Khroustaliov veröffentlichte 2012 sein Debut Album "No Fiction Now!" auf dem Londonder Label Not Applicable.

Frei zwischen Proto-Dance-Grooves und farbenreichen Soundscapes wandernd, ist die Musik von Fiium Shaarrk auf erbauliche Weise einfach und virtuos zugleich und - ähnlich dem Post-Jazz-Experimentalisten Four Tet, mit dem sich Fiium Shaarrk im Februar 2013 die Bühne im legendären Londoner "Heaven" teilten - hypnotisch, bezaubernd und verführerisch.

Die Reise durch Schlaggebirge und elektronische Tiefebenen beginnt um 20:30 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 12 € (zzgl. VVK Gebühr) in der Tourismuszentrale Stralsund oder direkt im Speicher am Katharinenberg und für 15 € an der Abendkasse.


Kontakt: Förderverein Jugendkunst e.V.

18439 Stralsund, Katharinenberg 35

Kontakt: Fred Lautsch
Telefon: 03831-703360
Fax: 03831-703359
E-Mail: postSPAMFILTER@jugendkunst.de
Verweis: www.jugendkunst.de