Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv 2013 > Theater "Die Eckigen"

Anzeigen

Stralsund auf Ihrem Smartphone!
ABC Antiquariat
Reklame Ostseemotive
Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Sonntagseinkauf

Sonntagseinkauf

Am Sonntag in aller Ruhe durch die Altstadt bummeln und durch die Geschäfte stöbern. Hier finden Sie die Termine und die offenen Geschäfte.

Sonntagseinkauf


Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

die bereits 8. Auflage dieses interessanten Schaufensters in die lokale und regionale Geschichte.

Stralsunder Hefte 2016


Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Theater "Die Eckigen"

Am 14.09., 19:30 Uhr, im Theater Stralsund - Freut Euch auf "Orpheus - Schau mich an"



Wir alle wünschen uns, angeschaut zu werden. Mit Blicken erfasst und verstanden zu werden. Erst im Blick des Anderen erfahren wir das Echo unserer Selbst und verstehen uns als Teil der Welt...


DIE ECKIGEN – Ein Ensemble behinderter Menschen

Das Ensemble DIE ECKIGEN gibt es seit 1994. Was mit einem kleinen darstellenden Spiel innerhalb der Freizeitarbeit mit behinderten Menschen des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund begann, ist heute ein in der Region äußerst erfolgreiches, fest bestehendes Ensemble, welches durch Gastspiele in Dresden, Berlin und anderen Orten in der Szene in ganz Deutschland einen guten Namen hat. DIE ECKIGEN haben in vielen Produktionen vom Märchen ( Sterntaler, Schmied Günther, Bremer Stadtmusikanten) über das große Drama (Romeo und Julia, Philoktet, Don Quichote), dem Musical ( Struwwelpeter, Alice im Wunderland, einem Schlagerabend) , der großen Komödie (Der eingebildete Kranke) bis hin zu ganz eigenen Produktionen (Am Meer, Maria Flint, Jakobus!) ihre ganz eigene Poesie entwickelt.

Selbst das moderne Drama (Heiner Müllers „Bildbeschreibung“) haben sie für sich entdeckt. Dabei haben sie immer wieder die Auseinandersetzung mit anderen auch professionellen Kunstformen gesucht. Sie sind von Musikern und Komponisten, Schauspielern und Puppenspielern begleitet worden.

Und immer haben sie die Grenzen zwischen behindert und nicht behindert, Profi und Amateur sowie modern und traditionell überwunden oder nicht mehr bemerkbar gemacht. Sie haben auf der großen Bühne des Theaters Vorpommern, auf der Studiobühne des Gustav-Adolf-Saals, in Kirchen und Werkstätten und anderen Bühnen gespielt. Immer haben sie mit ihrer Poesie, ihrer Selbstironie und ihrem Spaß am Spiel und am Lachen ihr Publikum begeistert. Viele Mitglieder des Ensembles leben in betreuten Wohnformen und arbeiten in der Werkstatt für behinderte Menschen. Die Theaterarbeit ist eng verknüpft mit der Arbeit des integrativen Freizeittreffs BLEICHENECK. Die Schauspielerinnen und Schauspieler verschiedenen Alters zeigen auf der Bühne ihre Fähigkeiten, ihre Ausdruckspotentiale und ihr Improvisationsvermögen. Sie sind die Akteure und nehmen diese Erfahrung in ihren Alltag mit. Während der Auftritte teilen sie all dies ihren Zuschauern auf sinnlich spannende Weise mit.

Seit zwei Jahren sind DIE ECKIGEN nicht mehr nur ein Stralsunder Ensemble, sondern durch eine Kooperation mit der Greifen Werkstatt in Greifswald ein Ensemble der ganzen Region für die ganze Region.

Weitere Informationen: www.theater-nichts-nutz.de


Kontakt: Theater Vorpommern Stralsund

18439 Stralsund, Olof-Palme-Platz 6

Telefon: 03831-26460
Fax: 03831-2646105
E-Mail: infoSPAMFILTER@theater-vorpommern.de
Verweis: www.theater-vorpommern.de