Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv 2014 > Film Blancanieves

Anzeigen

Stralsund auf Ihrem Smartphone!
ABC Antiquariat
Reklame Ostseemotive
Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

die bereits 8. Auflage dieses interessanten Schaufensters in die lokale und regionale Geschichte.

Stralsunder Hefte 2016


Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Blancanieves - Film im Blendwerk

Am 03.07. um 20 Uhr zeigt der Filmclub BLENDWERK im Gustav-Adolf-Saal der St. Jakobikirche den Film "Blancanieves – Ein Märchen von Schwarz und Weiss", Schneewittchen und die sieben Toreros.



Spanien 2012, 104 min, FSK: 12
R: Pablo Berger D: Daniel Giménet Cacho, Maribel Verdú, Ángela Molina, Inma Cuesta, Macarena Garcia u.a.
Ein Schneewittchen, wie es sich die Gebrüder Grimm nicht besser hätten erträumen können – stumm, schwarzweiß, angesiedelt im Spanien der 20er Jahre: Carmen ist die Tochter eines berühmten Matadors, der nach einem Stierkampf im Rollstuhl endet. Nach dem Tod des Vaters versucht die böse Stiefmutter auch das kleine Mädchen zu beseitigen. Als Carmen die Flucht zu einer Schaustellertruppe kleinwüchsiger Toreros gelingt, entdeckt sie ihre wahre Berufung und wird zur Königin der Corridas. Vielfach preisgekrönter Film voller Schönheit und Dramatik, leidenschaftlich und grausam, umgesetzt in kristallklaren Bildern zu einem opulenten Soundtrack.


Kontakt: Filmclub BLENDWERK e.V. – Stralsund

18439 Stralsund, Jacobiturmstraße 28a

Telefon: 0176-20212913
E-Mail: kontaktSPAMFILTER@filmclub-blendwerk.de
Verweis: www.filmclub-blendwerk.de