Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv 2014 > Film A Touch of Sin

Anzeigen

Stralsund auf Ihrem Smartphone!
ABC Antiquariat
Reklame Ostseemotive
Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Unternehmer?

Unternehmer?

Für Hoteliers, Gastronomen und andere Anbieter

Wer einen Eintrag oder eine eigene kleine Website benötigt, der ist hier genau richtig.

Ihre Werbung


Film A Touch of Sin

Am 09.10. um 20 Uhr zeigt der Filmclub BLENDWERK im Gustav-Adolf-Saal der St. Jakobikirche den Film "A Touch of Sin", Ein Menschenleben zählt nichts.



China, Japan 2013, 133 min, OmU, FSK: 16
R: Jia Zhang-Ke, D: Tao Zhao, Wu Jiang, Vivien Li, Lanshan Luo, Baoqiang Wang, Jia-yi Zhang u.a.

Ein Minenvorarbeiter, der gegen korrupte Provinzgrößen aufbegehrt, ein skrupelloser Räuber, der bald den nächsten Mord begeht, die Rezeptionistin eines Saunabordells, die sich wehrt, und ein sehr junger Wanderarbeiter, der einen Ausweg sucht aus seinem Elend. Jia Zhang-Ke, der bedeutendste Filmemacher seines Landes, zeigt in vier Episoden aus vier verschiedenen Gegenden Chinas das wuchtige Porträt einer bis in ihre feinsten zwischenmenschlichen Verästelungen barbarisierten Gesellschaft, wo Gesetzlosigkeit, hemmungslose Gier und eine schnelle, schmutzige, unberechenbare Gewalt herrschen. Auch wenn die Geschundenen des neuen Goldenen Zeitalters in China ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, Würde oder Gerechtigkeit erlangen sie dadurch nicht.


Kontakt: Filmclub BLENDWERK e.V. – Stralsund

18439 Stralsund, Jacobiturmstraße 28a

Telefon: 0176-20212913
E-Mail: kontaktSPAMFILTER@filmclub-blendwerk.de
Verweis: www.filmclub-blendwerk.de