Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv 2014 > Kammermusik

Anzeigen

Stralsund auf Ihrem Smartphone!
ABC Antiquariat
Reklame Ostseemotive
Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur und Alltag 2016

die bereits 8. Auflage dieses interessanten Schaufensters in die lokale und regionale Geschichte.

Stralsunder Hefte 2016


Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Kammermusik von und mit Komponisten aus Mecklenburg-Vorpommern

Am Donnerstag den 4. September um 20 Uhr findet in der Klinikumskirche Stralsund das erste Kammerkonzert der neuen Spielzeit in der Reihe KAMMERKONZERTE KLINIKUMSKIRCHE statt.



Präsentiert werden Komponisten aus Mecklenburg Vorpommern, die teilweise selbst und mit Beteiligung anderer Interpreten ihre  Werke aufführen.

 

Malte Hübner, Vorsitzender des Vereins für Neue Musik in Mecklenburg-Vorpommern e.V. präsentiert sein Werk „Metis“ für Solovioline.

Peter Manfred Wolf ist seit 1995 Professor für Komposition an der HMT Rostock, leitet zahlreiche Festivals und Projekte zum Thema „Neue Musik“ und wird mit Claudia Wolf als Klavierduo das Werk „Tracks“  und für Klavier solo „Veräußert“ aufführen.

Jochen A. Modeß ist Professor für Kirchenmusik an der Universität in Greifswald. Seine „Vier Lieder“ für Bariton und Klavier sind zum Tageszeitenzyklus des Malers  C .D. Friedrich komponiert worden.

Von Maik Rechter, Lehrer für Philosophie und Musik an der Greenhouse-School Graal-Müritz  und Lehrer für Musiktheorie an der HMT Rostock wird das Werk „Präsentierstück“ für Fagott solo zu Gehör gebracht. Lars Opfermann ist zweifacher bundespreisträger im fach Komposition und präsentiert „Klangbild“ für Klavier solo.

Stefan Trzeczak studierte Medizin und Philosophie und ist Mitglied des Komponistenverbandes des Vereins für Neue Musik Mecklenburg Vorpommern e.V. Seine Musik bewegt sich zwischen Moderne, New Classics, Jazz und Pop

Karten gibt es bei Stabenow, in der Tourismuszentrale und an der Abendkasse.

 

Beteiligte Interpreten:

 

Johannes Happel, Bariton; Raik Harder,  Daniel Sjövall, Claudia Wolf, Klavier. Masumi Kusaka, Fagott.


Kontakt: Förderverein Klinikumskirche zu Stralsund e.V.

18437 Stralsund, Rostocker Chaussee 70, Krankenhaus West

Kontakt: Friederike Fechner
Telefon: 03831-703476
E-Mail: infoSPAMFILTER@klinikumskirche.de
Verweis: www.klinikumskirche.de