Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Weihnachtsmärchen im STiC-er

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

BLACK DAYS AKTION

BLACK DAYS AKTION

Am 24. und 25.11.2017 erhalten Sie 10% RABATT AUF ALLES! Der Rabatt bezieht sich auf den aktuellen Laden- bzw. Verkaufspreis und wird an der Kasse abgezogen. Die Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Hammer Schuh


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Weihnachtsmärchen im STiC-er

Das STiC-er Kinder- und Jugendtheater der Jugendkunstschule lädt wieder zum traditionellen Weihnachtsmärchen ein.
Am 23.11.2017 steht um 19 Uhr die Premiere bevor. Weitere Vorstellungen am 06.12. (17 Uhr), 10.12. (16 Uhr), 12.12. (17 Uhr) und 17.12. (16 Uhr).



„Buttermilch! - Bist du völlig übergeschnappt?“
Während sich der Rabe Abraxas noch über den misslungenen Zauberspruch der kleinen Hexe ärgert, schmiedet diese schon längst größere Pläne. Die kleine Hexe will sich auf den Blocksberg zur Walpurgisnacht der großen Hexen schleichen, obwohl dies ausdrücklich verboten ist. Natürlich wird sie erwischt und bekommt von der Oberhexe eine Strafe aufgebrummt. Wenn sie aber bis zum nächsten Jahr eine gute Hexe wird, darf sie mittanzen. Also wird das Hexenbuch auswendig gelernt, vorwärts und rückwärts. Mithilfe ihres Raben Abraxas und den beiden neuen Freunden Thomas und Vroni vollbringt sie allerlei gute Taten. Aber wird dies den großen Hexen genügen?

Die Geschichte der kleinen Hexe und ob es ihr gelingt mit ihren Hexenkünsten zu überzeugen, können Sie im November und Dezember in der Jugendkunstschule verfolgen. Die acht SpielerInnen der Gruppe „Szeneclub“ des STiC-er Theaters haben zweieinhalb Monate intensiv die Geschichte von Otfried Preußler geprobt. Auch das Bühnenbild wurde in einem Wochenendworkshop von den Jugendlichen mitgestaltet. Sieben Mal werden die Zuschauer die Gelegenheit haben die kleine Hexe und ihren Abraxas zu begleiten.

Karten unter 03831-280786


Kontakt: STiC-er Theater e.V.

18439 Stralsund, Frankenstraße 57

Telefon: 03831-280786
E-Mail: infoSPAMFILTER@stic-er.de
Verweis: www.stic-er.de