Sie sind hier: Home > Vereine > Phoenix Sportverein

Phoenix Sportverein Stralsund e.V.

Was unterscheidet uns von anderen Boxsportvereinen?
Wir unterstützen Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien bei ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung.



Wir helfen Kindern und Jugendlichen, die aus dem Ausland zu uns kommen, durch unsere ehrenamtliche Tätigkeit bei der Eingliederung in unsere Gesellschaft, was uns erst einmal nicht nicht von anderen Sportvereinen in Deutschland unterscheidet. Allerdings sind wir bei dieser Arbeit sehr erfolgreich.

2013 ist es uns gelungen, zwei unserer Sportler auch ohne eine deutsche Staatsbürgerschaft zur Aufnahme an das Landesleistungszentrum in Schwerin zu bringen. Unsere kleine Abteilung hat in den letzten Jahren 15 Sportler an das Landesleistungszentrum gebracht, von denen momentan 5 Sportler dort gefördert werden. Weiterhin sind wir 2013 und 2014 bester Verein in Mecklenburg-Vorpommern im Bereich Technik und Athletik in der Altersklasse der Schüler männlich und der Schüler weiblich. Damit haben wir das größte sportliche Potential im Nachwuchsbereich in unserem Bundesland in der Sportart Boxen.

An fünf Wochentagen führen wir mehrstündiges Training in unserer Heimstätte durch und an den Wochenenden fahren wir zu Wettkämpfen oder richten selbst Boxturniere aus.

Was uns von anderen Boxsportvereinen unterscheidet ist das Gründen von internationalen Boxturnieren und die Weiterführung von bestehenden Traditionsturnieren. Für uns steht die sportliche Zusammenarbeit durch gemeinsame internationale Wettkämpfe im Vordergrund. Dabei werden neue Kontakte geknüpft und es entstehen grenzüberschreitende Freundschaften.

Dazu haben wir 2012 den Binzer Baltic Box Cup gegründet. An der Premiere nahmen Elite-Boxer aus Polen, Dänemark, Schweden und Deutschland teil. An der zweiten Austragung 2013 beteiligten sich mit Ungarn, Italien, Schweden, Holland, Polen und Deutschland bereits 6 Länder. Damit wächst dieses Turnier immer weiter und soll sich zu einem Traditionsturnier entwickeln.

Ein zweites Beispiel ist die Gründung des Queens Cup. Dieses internationale Turnier, ausschließlich für weibliche Boxsportler, wurde von uns auch 2012 ins Leben gerufen. An dieser Premiere beteiligten sich 116 Boxerinnen aus 9 europäischen Ländern. An der zweiten Austragung 2013 nahmen bereits 131 Sportlerinnen aus 14 Ländern teil, darunter auch Australien. Durch die Beteiligung von 5 Nationalteams am Queens Cup 2013 war dieses Turnier das größte, von einem Verein veranstaltete, Frauen-Boxturnier Europas. Bei der diesjährigen Austragung müssen wir aufgrund der großen Beteiligung den Queens Cup schon in zwei separate Turniere aufteilen, um eine Durchführung gewährleisten zu können.

Mit der 44. Austragung des Ostseepokal Boxen im April 2014 führen wir eine Tradition weiter, die 1970 begann. Seit diesem Jahr wurde der Ostseepokal jährlich ausgetragen.. Damit ist dieses Turnier das älteste Boxturnier der Welt in der Altersklasse Kadetten (unter 15 Jahren).

Im Mai 2014 waren wir erstmals Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft im Boxen.

Durch die Austragungen dieser hochrangigen internationalen Veranstaltungen unterscheiden wir uns von allen anderen Boxvereinen in Deutschland deutlich. Obwohl wir nur eine sehr kleine Abteilung sind gelingt uns dies durch unsere sehr gute Teamarbeit. An der Umsetzung unserer Vorhaben beteiligen sich nicht nur die Trainer und Betreuer sondern auch deren Ehepartner, Freunde und viele Eltern unserer Sportler. Dadurch können wir auch als kleine Abteilung und mit geringen finanziellen Mitteln, in einer strukturschwachen Region wie Mecklenburg-Vorpommern diese Projekte verwirklichen.


Unsere sportlichen Erfolge

JAHR 2004
Henry Weber - 1.Pl. LM , 2.PL. DM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Mario Spörle - 1.PL. LM , 3.PL. DM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Alexander Lamm - 1.PL. LM , Deutscher Meister / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Sebastian Möller - 2.PL. LM , 2.PL. DM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Martin Milkow - 1.PL.LM
Max John - 1.PL. LM
Maik Henke - 1.PL. LM


JAHR 2005
Henry Weber - 1.PL. LM, 2.PL. DM, 3.PL. Internationale DM
Mario Spörle - 1.PL. LM, 3.PL. DM, 3.PL. Internationale DM
Sebastian Möller - 1.PL. LM
Philipp Grabow - 1.PL. LM, Deutscher Meister
Alexander Lamm - 1.PL. LM
David Deutschmann - 1.PL. LM, 5.PL. DM


JAHR 2006
Henry Weber - 1.PL. LM, 3. PL. Internationale DM, 5.PL. DM
Mario Spörle - 1.PL. LM, Deutscher Meister
Sebastian Möller - 1.PL. LM, Deutscher Meister
Philipp Grabow - Delegierung zur Sportschule Schwerin - 2.PL. LM, 5.PL. DM
Philipp Grabow ( namensgleich) - 1.PL. LM, 2. PL. DM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Kevin Knütter – 1.PL. LM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Wowa Peters - 1.PL. LM


JAHR 2007
Mario Spörle - 1.PL. LM, Deutscher Meister der Junioren, 2.PL. DM der Männer
Sebastian Möller - 1.PL. LM, Deutscher Meister , Internationaler Deutscher Meister
Philipp Grabow - 1.PL. LM, 2.PL. DM , 3.PL. Internationale DM
Philipp Grabow ( namensgleich ) - 1.PL. LM, 2.PL. DM, 3.PL. Internationale DM
Benno Fuhrmann – 1.PL LM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Marie Maciejewski – 1.PL. LM / Delegierung zur Sportschule Schwerin


JAHR 2008
Sebastian Möller - 1.PL. LM, Deutscher Meister
Philipp Grabow - 1.PL. LM, 3.PL. DM
Philipp Grabow ( namensgleich ) - 1.PL. LM, 3.PL. DM
Kevin Knütter - 1.PL. LM, 3.PL. DM
Benno Fuhrmann - 1.PL. LM, 3.PL. DM
Marie Maciejewski - 1.PL. LM
Tony Witzke - 2.PL.LM, 3.PL. DM


JAHR 2009
Mario Spörle - 1.PL. LM, 2.PL. DM Männer
Sebastian Möller - 1.PL. LM, 3.PL. DM Männer
Benno Fuhrmann - 1.PL. LM, 2.PL. DM
Kevin Knütter - 1.PL. LM, 2.PL. DM


JAHR 2010
Kevin Knütter - 1.PL. LM, 3.PL. DM
Marie Maciejewski - 1.PL. LM
Ervand Varderjan - 1PL. LM


Jahr 2011
Tony Witzke - 1.PL. LM , 3.PL. DM U21
Kevin Knütter - 1.PL. LM, 5.PL. DM
Marie Maciejewski - 1.PL. LM, Deutsche Meisterin
Dominik Germer - 1.PL. LM


JAHR 2012
Marie Maciejewski - 1.PL. LM, Deutsche Meisterin, 3.PL. EM, Sportlerin des Jahres in M-V
Tony Witzke - 1.PL. LM, 3.PL. DM Männer
Kevin Knütter - 1.PL. LM Männer
Surik Jangojan – 1.PL. LM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Erik Strelow - 1.PL. LM
Nancy von Wittke - 1.PL. LM
Dominique Görlich - 1.PL. LM


JAHR 2013
Bester Verein bei den Landesmeisterschaften der Athletik und Technik in der Altersklasse
Schüler männlich
Marie Maciejewski - 1.PL. LM, Deutsche Meisterin, Internationale Deutsche Meisterin,
3.Pl. EU – Cup, 5. Platz WM
Tony Witzke - 1.PL. LM, 3.PL. DM Männer
Eric Strelow - 1.PL. LM, 2.PL. DM
Dominique Görlich – 1.PL. LM, 3.PL. DM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Max Suske - 1.PL. LM
Areg Martirosjan - 1.PL. LM
Surik Jangojan - 1.PL. LM, 5.PL. Internationale DM
Amer Jangojan – 1.PL. LM, 5.PL. DM / Delegierung zur Sportschule Schwerin
Noah Kochmann – 1.PL. LM
Timm Möller – 1.PL. LM


JAHR 2014
Bester Verein bei den Landesmeisterschaften der Athletik und Technik in der Altersklasse
Schüler männlich und Schüler weiblich
Sonstige Erfolge
- Gewinner des internationalen Ostseepokal Boxen: Sebastian Möller, Alexander Lamm,
Benno Fuhrmann, Kevin Knütter, Philipp Grabow
- Gewinner des internationalen Queens Cup: Marie Maciejewski, Dominique Suzette Görlich
- Gewinner des internationalen Brandenburg Cup: Sebastian Möller
- Norddeutscher Meister: Henry Weber 2x, Mario Spörle 2x, Sebastian Möller 2x, Alexander Lamm 2x,
Philipp Grabow, Tony Witzke 2x, Eric Strelow, Marie Macijewski, Benno Fuhrmann,
Nancy von Wittke, Kevin Knütter 2x
- Gewinner des internationalen Turniers „Olympischen Hoffnungen des Nordens“: Surik Jangojan,
Mario Spörle
- Gewinner des internationalen Binzer Baltic Box Cup (Elite): Tony Witzke 2x


Kontakt: Phoenix Sportverein Stralsund e.V.

18437 Stralsund, Carl-Heydemann-Ring 55

Kontakt: Ronny Poge
Telefon: 03831-306911 oder 0170-3437942
E-Mail: R.PogeSPAMFILTER@t-online.de
Verweis: www.boxen-stralsund.de