Mobile Website

Sie sind hier: Home > Übernachtungen > Zeit für eine Pause

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Der Stadtführer mit Altstadtplan

Der Stadtführer mit Altstadtplan

Wo sind sie, die Top-Sehenswürdigkeiten oder die versteckten Schönheiten der alten Hansestadt?
Ein reich bebilderter Streifzug durch Stralsunds Geschichte und Gegenwart mit nützlichen Tipps für Ihren Urlaub.

Stadtführer ansehen und bestellen


Meine Halbinsel – die Fotowebsite

Meine Halbinsel – die Fotowebsite

Jeder Sonnenuntergang ist anders, jeder Baumstumpf kann »in Szene« gesetzt werden, und wenn man »verrückt« genug ist, steht man um 4 Uhr morgens auf, um den aufsteigenden Nebel im Bild festzuhalten.

meine-halbinsel.de


Zeit für eine Pause – wozu ein Sabbatical-Jahr gut ist

Immer mehr Arbeitnehmer fallen in Deutschland wegen Erkrankungen aus, die im Zusammenhang mit psychischer Belastung zu sehen sind. Der Begriff „Burnout“ hat es längst ins deutsche Alltagsvokabular geschafft.


Fast jeder kennt das Gefühl, sich im Hamsterrad zu drehen und keine Kraft mehr zu haben, den Alltag zu bewältigen. Die rund sechs Wochen Urlaub, die Arbeitnehmern zustehen, reichen kaum aus, sich gründlich zu erholen. Wer denkt da nicht manchmal, dass es doch schön wäre, für ein halbes oder ganzes Jahr auszusteigen, zu reisen, viel Sport zu treiben oder das eigene Leben komplett auf den Kopf zu stellen und eine neue Liebe zu finden?

Mit dem Sabbatical, einem „Sabbatjahr“ rückt dieser Wunsch in greifbare Nähe. Bei einem Sabbatical handelt es sich um eine Auszeit vom Job, die vorab mit dem Arbeitgeber besprochen wird. Wichtig ist, dass schriftlich festgehalten wird, dass der Arbeitnehmer nach seiner Sabbatzeit das Recht hat, an seinen Arbeitsplatz zurückzukehren. Die Dauer eines Sabbaticals ist variabel. Es ist wichtig, gründlich zu planen, was man im Sabbatjahr tun möchte und wie lange das Ersparte ausreicht, um ohne das monatliche Gehalt auszukommen. Wer mehr über die verschiedenen Formen des Sabbaticals und die rechtliche Basis eines Sabbatjahres wissen möchte, findet hier die Ergebnisse einer Studie zum Thema.

Es muss nicht immer eine Weltreise sein

Die meisten Menschen, die ein Sabbatjahr planen, möchten in ihrer Auszeit reisen. Beim Reisen ist der Weg das Ziel, und letztlich geht es vielen darum, abseits des Alltags und in der Fremde zu sich selbst zu finden. Um sich auf einer Reise zu erholen, Inspiration zu finden, netten Menschen zu begegnen und Abenteuer zu erleben, muss keine Weltreise unternommen werden. Auch in Deutschland finden sich bezaubernde Reiseziele, Pilgerwege, energievolle Orte und Gegenden, die so ursprünglich sind, dass sie es mit so manchem Fernreiseziel aufnehmen können.

Die Ostsee wird wegen ihrer endlos langen Strände von vielen Reisenden geliebt. Warum nicht einfach für ein paar Monate in eine kleine Wohnung oder eine Pension in Stralsund ziehen? Sehenswürdigkeiten gibt es hier genug, wie unter anderem in diesem Artikel gezeigt wird. Die Weite des Meeres, das milde Klima und die frische Luft sind die perfekten Voraussetzungen dafür, endlich ein Buch zu schreiben, in Ruhe ein Bild zu malen, Segeln zu lernen oder vielleicht auch eine Fastenkur zu machen.

Jetzt ist die ideale Zeit für eine neue Liebe

Es gibt keinen Grund dafür, auch nur einen Augenblick länger damit zu warten, auf Partnersuche zu gehen! Schließlich ist jeder Moment des Lebens zum Genießen da! Gerade im Sabbatjahr hat man Zeit und Muße, neue Leute zu treffen und das Herz zu öffnen. Bei Singlely gibt es eine Liste mit den besten deutschen Singlebörsen im Netz. Es ist erstaunlich, wie leicht man auf neue Menschen zugehen kann, wenn man nicht im Alltagsstress gefangen ist.

So mancher Single, den man in einer Singlebörse kennenlernt, hat sogar Lust, selbst eine Auszeit einzulegen und ein Stück der aufregenden Reise gemeinsam zu gehen! So entwickelt sich nach kurzer Zeit eine Nähe, die man im Alltag kaum zulassen würde – die perfekte Voraussetzung also, um einen Partner oder eine Partnerin mit gleichen Interessen und einem ähnlich starken Drang nach einer guten Work-Life-Balance zu finden. Je eher man mit der Planung des Sabbatjahres beginnt und je eher der Versuch gestartet wird, beim Onlinedating einen netten Menschen zu finden, desto eher beginnt man mit dem Leben, das man sich wünscht und ganz sicher auch verdient!