Mobile Website

Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv 2019 > enVivo - Popmusik

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Der Stadtführer mit Altstadtplan

Der Stadtführer mit Altstadtplan

Wo sind sie, die Top-Sehenswürdigkeiten oder die versteckten Schönheiten der alten Hansestadt?
Ein reich bebilderter Streifzug durch Stralsunds Geschichte und Gegenwart mit nützlichen Tipps für Ihren Urlaub.

Stadtführer ansehen und bestellen


Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


enVivo - Popmusik aus zwei Kontinenten

10.08.2019 um 19:30 in der Kulturkirche St. Jakobi Stralsund
Die auf den Philippinen geborene und in Spanien aufgewachsene Singer/Songwriterin Alexandra Kayser ist der kreative Kopf von enVivo.



In rockig/poppigen Kurzgeschichten verpackt sie Erlebtes, Verpasstes, Erwünschtes und Unerwünschtes ihres turbulenten Lebens, in englischen und spanischen Texten. Das fast ausschließlich aus Eigenkompositionen bestehende Repertoire erinnert an Alanis Morissette, Skunk Anansie oder Ani Difranco, festgehalten in den bislang erschienenen CDs „Running“ und „Nothing Left To Say“.

Auf Ihrer diesjährigen Ostsee-Tournee werden die Songs in intimer Duobesetzung, gemeinsam mit Marcus Hetzel, dem Gitarristen Ihrer Band, präsentiert.

Ein Hörvergnügen, was man nicht so schnell vergisst.

www.envivo-music.com

Pressestimmen:

„[...] "Nohting Left To Say" ist ein schönes, grooviges Stück Musik." [...]“ (Gitarre & Bass 04/17)

„[...] Hier stimmt einfach alles: tolle Songs, ausgelassene Spielfreude, intelligente Arrangements [...]“ (Stefan Woldach, Akustik Gitarre 6/12)
„[...] Sängerin und Gitarristin Alexandra Kayser beeindruckt durchweg [...]“ (Gitarre & Bass 04/2012)
„[...] Es sind ihre Melodien voller Dynamik, die einem mitunter, wie bei „Para vivir” nicht mehr aus dem Kopf gehen [...] (Dresdner Neueste Nachrichten vom 09.02.2012) 

Karten sind in der Tourismuszentrale Stralsund, online über Reservix und an der Abendkasse erhältlich.


Kulturkirche St. Jakobi

18439 Stralsund, Jacobiturmstraße 28 a

Kontakt: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e. V.
Telefon: 03831-309696
Fax: 03831-309697
E-Mail: jakobi.kulturSPAMFILTER@kdw-hst.de
Verweis: www.jacobi-stralsund.de