Mobile Website

Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv 2019 > Macbeth Filmpremiere

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Tourismuszentrale

Tourismuszentrale

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt Ihrer Urlaubsplanung; Zimmervermittlung, Stadtführungen, Gruppenreisen, Prospekte, Souvenirs, Kartenvorverkauf.

zur Website


Macbeth in der Forensik - Filmpremiere

Am 01.04.2019 um 19 Uhr im Gustav-Adolf-Saal der Kulturkirche St. Jakobi
Filmpremiere mit anschließendem Gespräch mit den Filmproduzenten



Seit vier Jahren produziert das Kreisdiakonische Werk Stralsund e.V. in der forensischen Psychiatrie des Helios Hanseklinikums Theater. Die vorletzte Produktion "Macbeth nach Shakespeare" wurde durch die Filmemacher Hans Tanz und Andreas Stahl von den ersten Gesprächen mit den Patienten bis zum Schlussapplaus der Premiere mit der Kamera begleitet. Entstanden ist ein Dokumentarfilm, der im wahrsten Sinne des Wortes, ganz für sich selber spricht. Kaum durch Fragen gelenkt, erzählen die Protagonisten, Spieler und Produzenten von ihrer Sicht auf das, was dort entsteht.

So entsteht eine Vielzahl von Perspektiven in das Herz einer Theaterarbeit in psychiatrischen Settings. Gleichzeitig erzählt der Film ohne Voyerismus authentisch vom Leben in einer Klinik im Massregelvollzug. Mit einfachen, eindrucksvollen Bildern in Schwarz/Weiss, ringt der Film mit den Patienten um Wahrhaftigkeit und ästhetische Präsenz in der Spannung von Therapie und Theater. Dabei ignorieren weder die Darsteller noch die Filmemacher, das hier immer auch Täter in der Öffentlichkeit auf dem Weg der Rehabilitation agieren.

Gleichzeitig wird dieser Anlass zur Präsentation des Buches "Theater spielen heilt!" genutzt. Auch dieses Buch ist in der theatralen Arbeit mit Patienten in der forensischen Psychiatrie entstanden und verallgemeinert dies für Theaterarbeit in der Psychiatrie.


Kulturkirche St. Jakobi

18439 Stralsund, Jacobiturmstraße 28 a

Kontakt: Kreisdiakonisches Werk Stralsund e. V.
Telefon: 03831-309696
Fax: 03831-309697
E-Mail: jakobi.kulturSPAMFILTER@kdw-hst.de
Verweis: www.jacobi-stralsund.de