Mobile Website

Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Archiv > Ausstellung Diagnosing Hope

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Wandkalender Stralsund 2022

Wandkalender Stralsund 2022

Der A4-Kalender zeigt auf 12 Seiten bekannte Bauwerke, versteckte Schönheiten und ganz besondere Stimmungen in Stralsund.

Informationen und Bestellung im Shop

oder e-mail an ilka.zander@t-online.de


Der Stadtführer mit Altstadtplan

Der Stadtführer mit Altstadtplan

Wo sind sie, die Top-Sehenswürdigkeiten oder die versteckten Schönheiten der alten Hansestadt?
Ein reich bebilderter Streifzug durch Stralsunds Geschichte und Gegenwart mit nützlichen Tipps für Ihren Urlaub.

Stadtführer ansehen und bestellen


Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten

Sie sind nicht gut zu Fuß oder möchten sich nur einen groben Überblick über die Altstadt verschaffen, dann sind Sie mit einer Stadtrundfahrt gut beraten.

Stadtrundfahrten


Ausstellung "Diagnosing Hope"

06.08. - 31.08.2021 in der Kulturkirche St. Jakobi
Hennric Jokeit – Ausstellung fotografischer Negative




Gibt es eine Verwandtschaft zwischen Medizin und Kunst? Beide sind gewillt, die Anomalien der Wirklichkeit mit ihren eigenen Mitteln zu vermessen. Hennric Jokeit ist von Hause aus Neurowissenschaftler, und seine fotografische Kunst speist sich aus beiden Quellen. Er schafft Ansichten urbaner Räume und kulturierter Landschaften, die so präzis wie auch geheimnisvoll wirken. Die das Sehen irritierende Negativform ist für Jokeits Schaffen seit Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit zentral. Dass diese Bilder Negative sind, erkennt der Zuschauer vielleicht nicht sofort. Dennoch bewirkt die unwillkürliche Aktivierung der Kontrast-Umkehrprozesse im visuellen Hirn einen neuen, intensiveren Zugang zu diesem «radiologischen Atlas unerfüllter Verheissungen», wie ein Kritiker mal sein Werk bezeichnet hat. Jokeits Diagnose der sich selbst überdrüssig gewordenen Welt mag durchaus melancholische Züge tragen, sie ist jedoch nie ohne Hoffnung. Einer Hoffnung, die oft gerade im Spalt zwischen der Wirklichkeit und dem Wunschdenken angesiedelt ist. Die einzigartige Faszination, die von Jokeits Weltansichten ausgeht, hat mit diesem philosophisch vertieften Verständnis der Hoffnung zu tun: Das Negative zu erkennen, ist unsere einzige Chance, den Befund ernst zu nehmen.

(Zitat: Ewa Hess, Zürich / New York, 2021)

Hennric Jokeit (geb. 1963 in Stralsund) ist ein deutscher Neuropsychologe und Fotograf, der in Zürich lebt und arbeitet. Jokeit ist Titularprofessor für Neuropsychologie an der Universität Zürich und leitet das Institut für Neuropsychologische Diagnostik und Bildgebung an der Schweizerischen Epilepsie-Klinik. Seit 2000 ist er auch fotografisch tätig. Seine Fotografie setzt sich kritisch mit gesellschaftlichen Prozessen sowie mit den Grundlagen von Wahrnehmung und Fotografie auseinander. Von ihm sind bisher drei Fotobände erschienen. Seine Arbeiten werden international in Galerien, auf Messen und Festivals ausgestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://hennricjokeit.com/

http://www.galerie94.ch/hennric-jokeit.html

Eine Ausstellung des Kreisdiakonischen Werk Stralsund e.V. in Kooperation mit dem Helios Hanseklinikum Stralsund.


Kulurkirche St. Jakobi

18439 Stralsund, Jacobiturmstraße 8a

Telefon: 03831 309696
Fax: 03831 309697
E-Mail: jakobi.kulturSPAMFILTER@kdw-hst.de
Verweis: kulturkirche.kdw-hst.de


Öffnungszeiten

Di
11:00-16:30
Mi
11:00-16:30
Do
11:00-16:30
Fr
11:00-16:30
Sa
11:00-16:30
So
11:00-16:30