Mobile Website

Sie sind hier: Home > Dienstleistungen > IT und Design > Urlauber Onlineinfo

Stralsund Shop Mobile App E-Mail Geschichtliches Essen & Trinken Einkaufen

Apothekennotdienst

Apothekennotdienst

Diese Apotheken bieten nachts, am Wochenende oder an Feiertagen einen Notdienst.

weiter


Der Stadtführer mit Altstadtplan

Der Stadtführer mit Altstadtplan

Wo sind sie, die Top-Sehenswürdigkeiten oder die versteckten Schönheiten der alten Hansestadt?
Ein reich bebilderter Streifzug durch Stralsunds Geschichte und Gegenwart mit nützlichen Tipps für Ihren Urlaub.

Stadtführer ansehen und bestellen


Stralsund-Urlauber informieren sich bevorzugt online

Stralsund ist eine der schönsten Hansestädte in Deutschland. Sie kann sich neben Hamburg, Bremen oder Rostock sehen lassen und ist Jahr für Jahr ein Touristenmagnet für die Besucher in der Ostsee-Region.


Wer hierher kommt, um die Ferien im hohen Norden zu verbringen, hat sich vorab vermutlich eingehend im Internet informiert und nach schönen Unterkünften, sehenswerten Reiserouten und interessanten Attraktionen recherchiert. Wenn Sie als Betreiber einer Webpräsenz mit Informationen rund um die Hansestadt Stralsund ein gutes Ranking in den Suchmaschinen erzielen wollen, lohnt es sich, ein paar Tipps zu beherzigen. So erhöhen Sie die Klickraten auf Ihre Website und informieren interessierte Besucher über die schönsten Sehenswürdigkeiten in der Region.

Ihre Webseite lebt von Klickraten

Falls Sie Ihre Webpräsenz mit Zahlen, Daten und Fakten rund um die Hansestadt Stralsund oder eine andere Hansestadt Deutschlands untermauert haben, werfen Sie sicherlich auch von Zeit zu Zeit einen Blick auf die Zahl der Besucher Ihre Homepage. Vielleicht prüfen Sie die Klickraten und schauen sich an, wie lange ein Leser auf Ihrer Seite bleibt. Sollten Sie sich selbst mit dem Aufbau einer Website und mit der ansprechenden Gestaltung nicht so gut auskennen, wäre eine Online Agentur der richtige Ansprechpartner. Unter PerformanceLiebe können Sie sich zum Beispiel ansehen, wie eine Online Marketing Agentur arbeitet und wie Sie die Sichtbarkeit einer Webseite verbessert. Abhängig von Ihren Vorkenntnissen beschäftigen Sie sich entweder selbst mit dem Thema „Online Marketing“ und optimieren Ihre Website für eine bessere Sichtbarkeit oder Sie beauftragen eine Online Agentur, die sich darauf spezialisiert hat.

Ein Infoportal für Reisende sollte aktuell sein

Ein Portal wie Hansestadt-Stralsund.de ist für seine Leser eine wichtige Anlaufstelle, wenn es darum geht, sich über eine Urlaubsregion zu informieren. Ein solches Portal sammelt die verschiedensten Zahlen, Daten und Fakten, die neuesten Neuigkeiten und die angesagten Nachrichten zu Stadt und Land und stellt sie in einer einzigen Plattform zusammen. Für den interessierten Nutzer sind solche Portale eine Quelle an Informationen, so dass er hier alles an einem Ort findet, was er rund um seine Urlaubsregion wissen will. Wer sich außerdem dafür interessiert, was eine Hansestadt ist und wie sie die Geschichte geprägt hat, recherchiert vielleicht noch ein bisschen weiter, bis der Wissensdurst gestillt ist. In jedem Fall soll der Inhalt eines solchen Portals immer auf dem neuesten Stand sein, damit der Leser mit immer wieder neuen Geschichten angesprochen wird. Je abwechslungsreicher ein solches Portal ist, desto spannender ist es für seine Leser und desto häufiger wird es angeklickt.

Wie man eine Website optimiert

Sie müssen als Betreiber einer Internetseite nicht das Online Marketing Wissen bis zur Perfektion beherrschen. Es lohnt sich aber, auf ein paar Kleinigkeiten zu achten, damit Ihre Seite gefunden wird. Nutzen Sie zum Beispiel die wichtigsten Keywords rund um Ihr Thema. Überlegen Sie sich, wonach Ihr Leser suchen wird und bauen Sie diese Worte in die Artikel auf Ihrer Seite ein. Achten Sie darauf, die Häufigkeit angemessen zu wählen und nicht zu viele Schlüsselworte zu setzen. Das wirkt sonst leicht unnatürlich und wird von den Suchmaschinen mit einem Ranking auf den hinteren Plätzen bestraft. Prüfen Sie auch, dass der Inhalt Ihrer Artikel immer wieder neu gestaltet wird. Ihre Leser werden sich sonst langweilen, wenn Sie diese Woche die gleichen Inhalte sehen wie vor ein paar Tagen. Das Linkbuilding ist hingegen etwas, was für einen Laien schwer umzusetzen ist. Hier geht es darum, von unterschiedlichen Webseiten auf auf Ihre Internetpräsenz zu verweisen. Diese Links nennt man Backlinks. Ein Backlink sollte hochwertig sein. Das bedeutet, dass er thematisch zu Ihrer Seite passen soll und dass es eine inhaltlich logische Verbindung zwischen beiden Seiten geben soll. Sofern Sie sich mit der Analyse der passenden Backlinks nicht auskennen, können Sie diesen Teil der Verbesserung Ihrer Webseite an eine Agentur vergeben. Alle anderen Optimierungen wie die Suche nach den Keywords und die Änderung des Inhalts übernehmen Sie vielleicht selbst. Sobald Ihre neue Website veröffentlicht wird, sollten Sie die Klickraten prüfen und schauen, ob sie sich verbessern. Anhand der Klickraten erkennen Sie leicht, ob sich eine Optimierung lohnt oder ob es noch Potenzial für Verbesserungen gibt. Aine Analyse der Besucherzahl auf Ihrer Seite zeigt Ihnen, ob Sie mehr Leser anziehen konnten oder ob Sie noch die eine oder andere Verbesserung durchführen sollten.